Nach Ende des Ersten Weltkrieges befand sich nicht nur in Russland, sondern auch in Deutschland die Gesellschaft im Aufbruch. Mit der Novemberrevolution strebten die Menschen nach einer Neuordnung der Verhältnisse. Die Bayerische oder Münchener Räterepublik bildete, neben den Versuchen an anderen Orten, den Wunsch, eine sozialistische Ordnung der Gesellschaft zu erlangen. Blutig niedergeschlagen durch die Freikorps begann schließlich die Zeit der Weimarer Republik. Neben der inhaltlichen Beschäftigung haben wir natürlich noch mehr vor, denn wann sind wir schon mal in München? Es wird also ein Besuch im Theater, einen Museumsbesuch und noch mehr kulturelles Rahmenprogramm geben.

Zudem planen wir einen Austausch mit lokalen Strukturen, neben den Falken München auch mit anderen linken Gruppen. Natürlich gibt es neben all dem noch Zeit, dass ihr München auf eigene Faust erkunden könnt. Unterkommen werden wir in einem Hostel. Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 Euro, bei Bedarf ist aber auch eine solidarische Lösung möglich.

Anmelden könnt ihr euch unter dem Schlagwort Münchenfahrt hier.