• für alle zwischen 7 und 17 Jahren
  • 04.-17. August 2019
  • Stoecklewald im Schwarzwald
  • Kosten zwischen (voraussichtlich) 250 und 300 Euro
  • Workshops zu vielen verschiedenen politischen und gesellschaftlichen Themen je nach Interesse der Kinder und Jugendlichen
    • Umweltschutz
    • Nationalsozialismus & Antifaschismus
    • Globale Gerechtigkeit
    • Politik & Geschichte
  • Ausflüge in Städte und Museum: in den letzten Jahren u.a.
    • Wewelsburg
    • Museum des Nürnberger Kriegsverbrecher-Tribunals
    • Nürnberger Reichsparteitagsgelände
    • feministischer Stadtrundgang durch Berlin
  • Lernen in kleinen Gruppen
  • sorgfältig ausgewählte und altersgerechte Methodik
  • gute Lern- und Arbeitsatmosphäre durch freiwillige und interessengeleitete Teilnahme
  • nonformale und außerschulische Kinder- und Jugendbildung ohne Bewertung oder Prüfung
  • motivierte und ehrenamtliche Betreuer

Unser Konzept: eine ausgewogene Mischung aus Bildungsangeboten, Freizeit, Kreativität und Sport. Wir wollen mit unseren Bildungsangeboten keine Nachhilfe geben oder den Schulstoff besser vermitteln, sondern da weitermachen, wo die Bildung in der Schule aufhört, weil der Lehrstoff abgearbeitet werden muss. Wir machen da weiter, wo Interesse und Neugier der Kinder und Jugendlichen noch nicht gestillt sind.

Und zwar mit Workshops und Bildungsangeboten, die sich die Teilnehmer wünschen! Bei Bedarf bereiten wir Workshops auch spontan vor, wenn es die Kinder und Jugendlichen interessiert.

Neben der inhaltlichen und rein geistigen Bildung steht bei uns aber auch das praktische Lernen auf der Tagesordnung. Denn das ist genauso wichtig:

  • gemeinsames Kochen und Planen des Essens für das gesamte Camp
  • Gerechtigkeit und gemeinsames Aushandeln des Camp-Alltags wie Abwaschen, Saubermachen und Müll wegräumen
  • Umgang mit (anfangs) völlig fremden und älteren oder jüngeren Kindern und Jugendlichen
  • Lernen von anderen Teilnehmern: fast jeder ist Experte auf einem Gebiet
  • Präsentieren und Sprechen vor dem ganzen Camp

Du möchtest mehr erfahren und hast Interesse am Camp: